Gemeinschaftspraxis für Hämatologie und Onkologie
Gießen

Dres. med. G. Schliesser, PD A. Käbisch, Chr. Weber, S. Tschischka (angest. Ärztin)
Fachärzte für Innere Medizin, Hämatologie/Onkologie

Startseite Über uns Praxis Leistungsangebot Informationen Veranstaltungen Klinische Studien Anfahrt Kontakt Impressum
Letzte Aktualisierung: 15.01.2016

Abläufe

Erster Besuch

Bei ihem ersten Besuch in unserer Praxis melden Sie sich bitte zuerst an unserer Anmeldung an. Für Ihre Anmeldung benötigen wir Ihre Krankenkassenchipkarte und in den meisten Fällen eine Überweisung.

Sollten bei Ihnen schon durch andere Ärzten oder Krankenhäuser erhobene Untersuchungensbefunde vorliegen, ist es uns eine große Hilfe, wenn Sie diese Untersuchungsergebnisse, Arztbriefe und Röntgenbilder zu ihrem ersten Besuch mitbringen. Wir können Sie mit Hilfe dieser Befunde besser beraten und zudem Doppeluntersuchungen vermeiden.Unsere Mitarbeiterinnen an der Anmeldung nehmen auch ihre mitgebrachten Befunde entgegen.

Da wir in der Regel aktuelle Blutuntersuchungen benötigen, werden Sie nach der Anmeldung zur Blutentnahme gebeten. Sie müssen hierfür nicht nüchtern sein. Wir fertigen Blutbilduntersuchungen in unserem eigenen Labor an, so dass die Ergebnisse in kürzster Zeit vorliegen. Sie werden dann von einem der Ärzte zur Untersuchung aufgerufen. Anschließend besprechen wir mit Ihnen ausführlich das weitere Vorgehen. Bei Ihren weiteren Terminen werden Sie weiterhin vom dem Arzt betreut, der Sie bei Ihrem ersten Besuch gesehen hat. Er bleibt Ihr fester Asprechpartner für Ihre Fragen.

Behandlungen

Wir führen in unserern Praxisräumen nahezu alle Chemotherapien ambulant durch. Hierfür stehen Betten oder bequeme Therapiestühle zur Verfügung. Die meisten Medikamente werden in Form von Infusionen verabreicht. Die Dauer einer Behandlung ist von Therapie zu Therapie unterschiedlich und kann 30 Minuten, aber auch mehrere Stunden betragen. Bringen Sie sich deshalb bequeme Kleidung und evtl. etwas zu lesen mit. Sie sollten für die Behandlungen nicht nüchtern sein, sondern vorher ganz normal gegessen haben. Bitte klären Sie vorher, ob die Behandlung ihr Fahrtüchtigkeit beeinträchtigt und Sie evtl. besser nicht mit dem eigenen Fahrzeug kommen sollten

Vor dem Beginn der Therapie benötigen wir aktuelle Blutwerte, anhand derer wir entscheiden können, ob die Behandlung durchgeführt werden kann. Sollten seit dem letzten Besuch bei uns besondere Beschwerden, z.B. Fieber, aufgetreten sein, teilen Sie dies bitte der Mitarbeiterinn mit, die Sie während ihrer Therapie betreut. Zudem wird ihr Arzt während oder nach der Behandlung das weitere Vorgehen mit Ihnen besprechen.